| Datenrettung | wir retten Ihre Daten |

Datenrettung

Die Festplatte klackt, tickt und macht andere seltsame Geräusche dann könnte es ein Indiz dafür sein, dass die Festplatte defekt ist, oder sich langsam dem Ende neigt. Wir unterscheiden zwei Arten von Datenrettung, einmal die logische Datenrettung und einmal die physische Datenrettung. Die logische Datenrettung, befindet sich im Bereich der Software, zum Beispiel defekte Firmware, schlechte Sektoren, versehentlich gelöschte Daten, formatierte Festplatten, etc.! Bei der physischen Datenrettung ist im Bereich der Hardware, beschädigter Lese-Kopf, ein Motorschaden, zerkratzte Festplatten-Scheibe, Controller-Schaden, und so weiter. Dafür  verfügen wir über spezifische Programme und Methoden, die uns die Datenrettung auch in beiden Bereichen abzudecken und erleichtert uns auch bei schwerwiegenden Fällen die Daten zu retten. Um solch einen Datenverlust zu vermeiden sind wir für Sie da mit unserem kompetentem Team, und nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis zu urteilen die beste Wahl für Sie!

Was kostet eine Datenrettung?

Eine Datenrettung wird immer nach Aufwand beziffert. Wir analysieren Ihre Platte kostenfrei und erstellen Ihnen unverbindlich einen Kostenvoranschlag. Dieser enthält Ihren Festpreis, welchen Sie annehmen oder ablehnen können. Die Startpreise für die jeweiligen Speichermedien finden Sie unten auf dieser Seite.

Was wenn mir die Kosten zu hoch sind?

Sie können die Datenrettung nach Erhalt des Kostenvoranschlages ablehnen. Es entstehen Ihnen dadurch  nur 25 Euro an Kosten inkl. Porto und Verpackung.

Gibt es eine Garantie, dass meine Daten gerettet werden?

Die Datenrettung kann niemals garantiert werden, da zu viele Faktoren in den Erfolg einfließen. Wir haben eine überdurchschnittlich Hohe Erfolgsquote und wir arbeiten nach dem Motto “Keine Daten, Keine Kosten”(Außer die 25 Euro Pauschale). Sie zahlen für die Datenrettung demnach nur bei einer erfolgreichen Rettung Ihrer Daten.

Von welchen Medien können Daten gerettet werden?

Wir retten Daten von RAID Systemen, allen herkömmlichen Festplatten wie USB, SATA, SAS, SCSI, etc. sowie von Flash-Speichern wie SSD, Handy, Smartphone, USB Sticks, SD Karten, MicroSD Karten, und vielen weiteren.
Eine Datenrettung von CD, DVD, Tape, Diskette, etc. ist unter Umständen auch möglich.

Wie kann ich die Datenrettung bezahlen?

Sie erhalten von uns eine Rechnung mit ausgewiesender deutscher Mehrwertsteuer von 19% und können ganz bequem per Überweisung zahlen oder über PayPal mit allen dort verfügbaren Zahlungsmitteln wie z.B. Kreditkarte, Lastschrift oder Guthaben.
Bitte beachten Sie, dass die PayPal Gebühren zu Ihren Lasten gehen. Wir bevorzugen die Zahlung per Banküberweisung.

[contact-form-7 id="184" title="Ohne Titel"]

Wie erhalte ich meine Daten?

Ihre Daten werden auf ein neues Medium kopiert. Je nach Datenmenge können Sie Upload (bis 5 GB), DVD (bis 30 GB) oder CD (bis 5 GB) wählen. Bei größeren Datenmengen können Sie eine Festplatte (intern oder extern) bei uns erwerben. Selbstverständlich können Sie auch einen Datenträger für die Rücksendung Ihrer Daten selbst bereitstellen.